Corona-Bestimmungen

Auch in den Räumen der Katholischen Erwachsenenbildung gilt in der Corona-Krise die Einhaltung der A-H-A-Regeln. Das heißt, in den Korridoren und auf den Toiletten wird das Tragen eines Mundschutzes empfohlen. Des Weiteren gilt zurzeit 3G. Da jederzeit mit Kontrollen zu rechnen ist, ist es zwingend notwendig, dass zu allen Treffen ein Impf- oder Genesungsnachweis mitgeführt werden muss.

Es gilt das Hausrecht der Katholischen Erwachsenenbildung bzw. des Mehrgenerationenhauses.

Das war zu Beginn der Corona-Krise (März 2020)